Wissenschaftliche Publikation

Wissenschaftliche Publikationen

Digitales Teamkonzept im Sauerland - Erfolg auf Distanz

Mit den heute zur Verfügung stehenden Tools in der digitalen Zahnheilkunde und gesicherten Daten-Update-Portalen ist die Zusammenarbeit zwischen Zahnarztpraxis und Dentallabor auch auf Distanz sehr gut machbar. Das beweist das Beispiel von Dr. Moritz Biegel aus Soest und Ztm. Volker Hamm aus Meschede, die trotz einer Entfernung von 50 Kilometern gemeinsam Patienten versorgen und dabei digitale Komponenten und Software einbinden. Die kontrollierte Instanz der digitalen Arbeitsprozesse sind der Scan und die Funktion. Im Interview mit Claudia Gabbert berichten die beiden „Digital“-Begeisterten von ihrem Teamkonzept.

© Erstveröffentlichung in der dental dialogue 05/2021, erschienben im Teamwork Media Verlag

Digitale Funktionsdiagnostik im Selbsttest

Kieferknacken, Tinnitusschübe und Migräne bereiten bei Patienten ernsthafte Probleme. Durch das wiederholte Auftreten dieser typischen Symptome einer craniomandibulären Dysfunktion ist die Durchführung einer klinischen Funktionsdiagnostik der richtige Weg, um Fehlpositionierungen der Kiefer zu ergründen und auf dieser Basis eine funktionsorientierte Therapie zu starten. So auch bei Co- Autor Frederik Hamm: Nach erfolgter klinischer Funktionsdiagnostik wurde im Trialog zwischen ihm, seinem Vater Ztm. Volker Hamm; Fachgebiet CMD, und Zahnarzt Dr. Moritz Biegel ein fehlerhafter Biss (IKP, Interkuspidationsposition) mit gleichzeitiger Fehlpositionierung beider Kondylen diagnostiziert.

© Erstveröffentlichung in der dental dialogue 04/2021, erschienben im Teamwork Media Verlag